Herzlich Willkommen

Zur Person

Für ein lebens- und liebenswertes Enger.

  • Ann Christin Klute
    Ratsmitglied Enger
    F

Mein Weg

Ann Christin - Lebenslauf verkleinert

Name: Ann Christin Klute


Geburtsdatum: 26.01.1988


Geburtsort: Herford


Schulabschluss: Fachhochschulreife im Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung


Ausbildung: Seit 2009 abgeschlossene Ausbildung zur Industriekauffrau


Beruf: Von 2009 bis 2010 ein Jahr Berufserfahrung als kfm. Mitarbeiterin


Studium: Seit dem Sommersemester 2010 Studentin der Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft und Soziologie an der FernUniversität in Hagen, der Bachelorabschluss ist für das Sommersemester 2014 geplant.


Politisches Engagement:

Seit dem 22. Mai 2005 Mitglied der SPD. Ab 2006 Sprecherin der Juso AG Enger. 2006 bis 2009 Sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Schule, Jugend, Sport und Soziales. Seit 2009 Mitglied im Rat der Stadt Enger; Ausschuss für öffentliche Sicherheit, Ordnung, Umwelt und Verkehr sowie Ausschuss für Schule, Jugend, Sport und Soziales


Hobbys: Lesen, kochen, ins Kino gehen, Freunde treffen


Meine Ziele

Enger ist eine Stadt, in der unterschiedliche Generationen leben. Durch eine Vielzahl von Projekten, ist unsere Stadt lebens- und liebenswert. Dies gilt es zu erhalten.


Unsere Engeraner Schullandschaft bietet mit vier Grundschulen, einer Förderschule, einem Gymnasium, einer Realschule sowie der Hauptschule ein breit gefächertes Angebot für die Schülerinnen und Schüler. Das Auslaufen der Hauptschule wird uns noch mit einigen Herausforderungen aber auch Chancen begegnen. Auch für das Thema Inklusion müssen Lösungsvorschläge erarbeitet werden. Hier möchte ich weiter mitarbeiten und die Schullandschaft in Enger weiterentwickeln.


Durch meine Erfahrungen als jüngstes Ratsmitglied in Enger, ist es mir ein besonders Anliegen, das Interesse für Politik bei jungen Menschen zu wecken. Die Etablierung des Planspiels Kommunalpolitik an weiterführenden Schulen könnte ein erster Schritt sein.  Jungen Menschen die Ratsarbeit näher zu bringen ist mir sehr wichtig. Gerne können mich Interessierte auch zu Ausschuss- oder Ratssitzungen begleiten und sich ein eigenes Bild meiner Arbeit machen.


Unsere beiden Jugendzentren leisten tolle Arbeit. Sie gilt es weiterhin zu unterstützen und dem Ehrenamt einen besonderen Stellenwert einzuräumen.


Auch bei den Vereinen und Verbänden geht es nicht ohne eine Vielzahl von freiwilligen Helfern. Durch ihr bürgerschaftliches Engagement gestalten sie ebenfalls unser Stadtleben.


In Zeiten knapper Kassen sind wir umso dankbarer für bürgerschaftliches Engagement und das Ehrenamt. Vieles wäre sonst nicht mehr umsetzbar. Eine solide Haushaltspolitik geht nur Miteinander. Sparen aber auch Investieren. Denn wir wollen Enger nicht kaputtsparen, sondern lebens- und liebenswert erhalten. In den nächsten Jahren wird es daher darauf ankommen, die guten Dinge in Enger zu erhalten.


Wenn Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik haben, wenden Sie sich gerne an mich. Ich bin gerne für Sie da.

 
 

Kontakt

So können Sie mich erreichen:

Yay! Nachricht gesendet.
Error! Bitte füllen Sie alle Felder aus.

ADRESSE


Im Winkel 1

32130 Enger

Deutschland

MAIL & TELEFON


kontakt@ann-christin-klute.de

Tel: 0175 5243354


Sie wollen mehr Junge Kommunalpolitiker?!

Junge Kommunalpolitiker - Gruppenbild 3 - zugeschnitten

Dann sind Sie bei uns richtig. Wir sind acht junge Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker, die frischen Wind in die Lokalpolitik bringen.

 

Wir kommen aus unterschiedlichen Städten und Gemeinden und doch gibt es einige Gemeinsamkeiten: Wir alle sind jung, unter 30 Jahre alt, Mitglied der SPD und Ratsmitglieder oder Sachkundige Bürger.

 

Unser Ziel: Frischen Wind in die Kommunalpolitik bringen. Wir acht haben uns daher zur Gruppe „Junge Kommunalpolitiker“ zusammengetan.

 

Erfahren Sie auf unserer Seite Junge Kommunalpolitiker mehr über uns.

 

Auch dabei sein?

Banner Mitmachen groß

Unsere Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen. Wir wollen sie meistern. Dabei sind wir auf Hilfe angewiesen – Hilfe von Menschen, die mitmachen und sich einmischen. Auf diejenigen, die Position beziehen wollen zu den großen Zukunftsfragen. Aber auch auf die, die sich vor Ort um einen neuen Kinderspielplatz kümmern oder sich für die Umwelt engagieren.

 

Wir Sozialdemokraten haben nicht sofort auf alles die richtige Antwort. Aber wir laden alle ein, mit uns über richtige Antworten zu diskutieren und diese Antworten dann gemeinsam umzusetzen. Demokratische Willensbildung, die möglichst viele einbezieht, hat ihre Wurzeln vor Ort. Wir wollen die Türen der SPD weit öffnen: für neue Ideen, für neues Engagement, für neue Mitglieder.

 

Also seien Sie auch dabei. Hier können Sie direkt in die SPD eintreten.